X
Ultralytics YOLOv8.2 FreigabeUltralytics YOLOv8.2 FreigabeUltralytics YOLOv8.2 Pfeil loslassen
Grüner Scheck
Link in die Zwischenablage kopiert

Erkundung von YOLO VISION 2023: Ein Podiumsgespräch im Überblick

Entdecke die YOLO Vision 2023: von den Herausforderungen bis zur Hardware-Beschleunigung, tauche ein in die wichtigsten YV23-Diskussionen über YOLO Modelle, Zusammenarbeit mit der Gemeinschaft und Perspektiven.

Wenn sich dieses Jahr dem Ende zuneigt, wird uns ganz warm ums Herz, wenn wir sehen, wie unsere stetig wachsende Community durch die Leidenschaft für die Welt der KI und der Computer Vision verbunden ist. Das ist der Grund, warum wir jedes Jahr unser Flaggschiff-Event YOLO Vision organisieren. 

YOLO Die VISION 2023 (YV23) fand auf dem Google for Startups Campus in Madrid statt und brachte Branchenexperten zu einer aufschlussreichen Podiumsdiskussion zusammen, bei der verschiedene Themen behandelt wurden, von den Herausforderungen bei der Umsetzung des Ultralytics YOLO Modells bis hin zu den Aussichten der Hardwarebeschleunigung. Hier sind die wichtigsten Highlights und Diskussionen der Veranstaltung:

Einführung in das Panel und Profile der Redner

Wir begannen die Sitzung mit einer Vorstellung der Podiumsteilnehmer, darunter Glenn Jocher, Bo Zhang und Yonatan Geifman. Jeder Redner brachte seinen Hintergrund und sein Fachwissen ein und vermittelte den Zuhörern ein umfassendes Verständnis für die Fülle des Wissens auf dem Podium.

Herausforderungen und Prioritäten bei der Umsetzung des YOLO Modells

Unsere Diskussionsteilnehmer haben sich mit den Herausforderungen bei der Implementierung von Ultralytics YOLOv8, YOLOv6 und YOLO-NAS. Glenn Jocher, Gründer und CEO von Ultralytics, sprach über die zunehmende Anwendung von Ultralytics in verschiedenen Branchen wie dem Einzelhandel, der Industrie und dem Baugewerbe und gab einen Überblick über die Fortschritte und Prioritäten von YOLOv8, wobei er die praktische Nutzbarkeit und Verbesserungen hervorhob. 

Yonatan hob die Herausforderungen bei der Implementierung von YOLO-NAS hervor und betonte dabei Leistung und Reproduzierbarkeit, während Bo Zhang Einblicke in die Herausforderungen bei der Implementierung von YOLOv6 gab und sich dabei auf Leistung, Effizienz und Reproduzierbarkeit konzentrierte.

Engagement und Zusammenarbeit mit der Gemeinde

Bei Ultralytics legen wir großen Wert auf die Einbindung der Gemeinschaft, das Feedback-Management und Open-Source-Beiträge, und diese Themen wurden bei unserer Diskussionsrunde natürlich auch angesprochen. Ultralytics pflegt eine Gemeinschaft von über 500 Mitwirkenden, die sich aktiv an der Entwicklung unserer Technologie beteiligen. Wenn du Teil unserer Bewegung werden möchtest, kannst du dich unserer Gemeinschaft aktiver Mitglieder auf unserem Discord-Server anschließen.

Jeder Podiumsteilnehmer teilte seine Sichtweise über die Rolle des Community-Engagements im YOLO-NAS-Projekt mit und betonte die Zusammenarbeit und die Nutzung von Plattformen wie GitHub für Feedback.

Hardware-Beschleunigung und Zukunftsperspektiven

Im Laufe unseres Gesprächs verlagerte sich das Thema auf die Hardwarebeschleunigung und die spannende Zukunft der KI. Glenn sprach über das Potenzial von KI, wenn die Hardware mit der Software und den Algorithmen gleichzieht und neue Möglichkeiten für mehr Leistung und Fortschritt eröffnet.

Glenn Jocher von Ultralytics auf YOLO Vision

Fortschritte bei der Hardware und YOLO Modelle

Die PodiumsteilnehmerInnen untersuchten die Echtzeitfähigkeiten, den Hardware-Fortschritt und die Vielseitigkeit von YOLO Modellen für verschiedene Anwendungen. Sie sprachen über die Re-Identifizierung von Objekten, Integrationspläne und den Einsatz von YOLO Modellen auf eingebetteten Geräten sowie über Leistungsergebnisse und die Modellauswahl.

Ultralytics HUB Übersicht

Ein weiterer wichtiger Akteur in unserer Podiumsdiskussion war Ultralytics HUB. Es wurden Einblicke in die Modellauswahltechniken und deren Entwicklung für eine vereinfachte Modellbereitstellung gegeben und die Einfachheit von Ultralytics HUB als No-Code-Trainingstool für YOLO Modelle hervorgehoben. 

Die Podiumsteilnehmer gaben weiterhin einen Einblick in kommende Module, reale Anwendungen und die Vision für YOLO Modelle in verschiedenen Branchen und stellten zukünftige Entwicklungen vor, darunter die Einführung von YOLO Tiefenmodellen, Handlungserkennung und die Vision für die Vereinfachung der YOLO Modellbereitstellung durch Ultralytics HUB .

Fortgeschrittene Objekterkennung und Segmentierungstechniken mit YOLO

Während der aufschlussreichen Sitzung stellte Bo Zhang das Segmentierungsmodul in YOLOv6 Version 3.0 von Meituan vor und beleuchtete verschiedene Optimierungstechniken, die auf Objektsegmentierungsmodule zugeschnitten sind. 

Die Diskussion ging nahtlos in anspruchsvolle Anwendungsfälle in der Objekterkennung über, darunter die Hürden, die herkömmliches CNN bei der Erfassung weit entfernter Objekte überwinden muss, militärische und Drohnenanwendungen sowie die dynamische Entwicklung von Kamerasystemen auf Drohnen für verschiedene Anwendungen. 

Darüber hinaus haben die Referenten einen detaillierten Vergleich der Tiefenwahrnehmung mit einer und zwei Kameras YOLO durchgeführt und die Vorteile des Parallaxeneffekts sowie die Tiefenwahrnehmung in Abhängigkeit von der Entfernung untersucht. Dieser umfassende Überblick vermittelte ein ganzheitliches Verständnis der Fortschritte und Herausforderungen auf dem Gebiet der Objekterkennung und Tiefenwahrnehmung.

Einpacken

Abschließend gab es Einblicke in die Verwendung von Posenmodellen für die Handlungserkennung, den Umgang mit abstrakten Konzepten bei der Objekterkennung oder Pose und den Annotationsaufwand für komplexe Aufgaben. Es wurde empfohlen, mit einem Klassifizierungsnetzwerk zu beginnen, wenn man sich an komplexe Aufgaben heranwagt.

Insgesamt zeigte die YV23-Podiumsdiskussion die Tiefe und Breite des Fachwissens innerhalb der YOLO -Community und bot wertvolle Einblicke in aktuelle Herausforderungen, zukünftige Entwicklungen und den kollaborativen Geist, der den Fortschritt in diesem Bereich vorantreibt.

Willst du tiefer in die Diskussion eintauchen? Sieh dir die vollständige Podiumsdiskussion hier!

Facebook-LogoTwitter-LogoLinkedIn-LogoKopier-Link-Symbol

Lies mehr in dieser Kategorie

Lass uns gemeinsam die Zukunft
der KI gestalten!

Beginne deine Reise in die Zukunft des maschinellen Lernens