X
Ultralytics YOLOv8.2 FreigabeUltralytics YOLOv8.2 FreigabeUltralytics YOLOv8.2 Pfeil loslassen
Grüner Scheck
Link in die Zwischenablage kopiert

Die alltäglichen Auswirkungen von KI auf die Wirtschaft

KI-Anwendungen verbessern die Geschäftseffizienz und die Entscheidungsfindung in verschiedenen Branchen. Sehen wir uns an, wie KI in Büros eingesetzt wird.

Künstliche Intelligenz (KI) kann die Entscheidungsfindung beschleunigen, indem sie Aufgaben rationalisiert und Daten in Geschäftsbereichen von Marketing bis Personalwesen analysiert. Laut dem IBM Global AI Adoption Index 2021 setzen 74% der Unternehmen weltweit KI ein oder denken über den Einsatz von KI nach.

Bisher haben wir uns mit verschiedenen Ideen für die Gründung von KI-Unternehmen befasst. Heute werden wir diesen Gedankengang fortsetzen und uns ansehen, wie KI bereits etablierte Unternehmen in verschiedenen Branchen verändert.

Warum brauchen wir KI im Büro?

Viele Aufgaben im Büro beinhalten sich wiederholende, manuelle Funktionen wie das Prüfen von E-Mails, die Dateneingabe und das Erstellen von Berichten. Diese Aufgaben nehmen Zeit von wichtigeren Aufgaben weg. Untersuchungen zeigen, dass 67% der Menschen das Gefühl haben, ständig dieselben Aufgaben zu wiederholen und durchschnittlich 4,5 Stunden pro Woche mit Aufgaben verschwenden, die automatisiert werden könnten. KI kann die große Mehrheit dieser Aufgaben übernehmen.

Abb. 1. Endlos wiederkehrende Aufgaben können mithilfe von KI automatisiert werden. Bildquelle: Envato Elements.

Eine direkte Folge davon, dass KI einige Aufgaben übernimmt, ist, dass Menschen mehr Zeit haben, um sich auf strategischere Aufgaben zu konzentrieren. Aber auch die strategische Arbeit kann durch KI unterstützt werden. KI-Tools für prädiktive Analysen können neue Chancen erkennen, Probleme aufzeigen und Angebote auf der Grundlage historischer Kundendaten personalisieren. 

KI kann große Datenmengen schneller verarbeiten und analysieren als Menschen. Indem sie Informationen aus den Daten herauszieht, hilft KI den Menschen, fundiertere Entscheidungen zu treffen. 

KI kann zum Beispiel dabei helfen, Entscheidungen im Zusammenhang mit dem Lieferkettenmanagement zu treffen. Die Analyse von Daten über vergangene Verkäufe und Markttrends kann Einblicke in die Vorhersage der Produktnachfrage geben. Genaue Vorhersagen führen dazu, dass stets die richtige Menge an Produkten auf Lager ist. Ebenso können KI-Systeme die besten Lieferrouten finden und dabei Faktoren wie Verkehr und Wetter berücksichtigen, um Geld zu sparen und die Effizienz zu verbessern.

Wie KI das Krisenmanagement reibungsloser macht

KI kann nicht nur die Büroarbeit beschleunigen. Sie verändert auch die Art und Weise, wie Unternehmen mit Krisen umgehen und den Betrieb reibungslos aufrechterhalten. Fünfundneunzig Prozent der Führungskräfte sind der Meinung, dass ihre Fähigkeiten im Krisenmanagement besser sein könnten. Die Antwort darauf könnte KI sein. KI-Systeme nutzen Datenanalysen und Vorhersagen, um potenzielle Probleme zu erkennen, bevor sie auftreten, und helfen Unternehmen, sich besser vorzubereiten und bei Bedarf schnell zu reagieren. Dadurch werden die Auswirkungen von Störungen verringert.

Abb. 2. Die Bewältigung von Krisen in einem Unternehmen kann stressig sein. Bildquelle: Envato Elements.

KI kann auch die Kommunikation während einer Krise automatisieren, damit alle Beteiligten schnell genaue Informationen erhalten. Nach einer Krise kann KI eingesetzt werden, um die Ereignisse zu analysieren und zukünftige Reaktionen zu verbessern. Wenn Unternehmen aus früheren Fehlern lernen, werden sie stärker und sind besser auf das vorbereitet, was als Nächstes kommen könnte.

KI für die Talentakquise nutzen

Die Personalabteilung eines Unternehmens kann KI nutzen, um Berge von Informationen zu sichten und Muster zu erkennen, die Menschen möglicherweise übersehen. Das ist besonders praktisch, wenn du Tausende von Lebensläufen sortieren musst, um die perfekten Kandidaten für eine Stelle zu finden. 

Unternehmen wie Unilever sehen bereits die Vorteile des Einsatzes solcher KI-Systeme. Sie sparen über eine Million Pfund pro Jahr, indem sie KI-Tools wie HireVue einsetzen, um Lebensläufe zu überprüfen und schnell und unvoreingenommen die besten Leute für bestimmte Stellen zu finden.

Abb. 3. Wie kann KI den Talentakquisitionsprozess rationalisieren?

Wir bewegen uns auf eine Welt zu, in der Menschen keine Vorstellungsgespräche mehr führen müssen. KI-generierte Jurymitglieder können das Gespräch führen und dem menschlichen HR-Team Feedback geben. Eine Umfrage aus dem Jahr 2020 ergab, dass 55 % der Unternehmen ihre Investitionen in die Automatisierung von Einstellungsprozessen erhöhen.

Bedeutet das, dass KI den Menschen in der Personalabteilung ersetzen wird? Die Angst vor der Verdrängung von Arbeitsplätzen durch KI ist zwar verständlich, aber die Zukunft wird wohl eher durch die Zusammenarbeit zwischen Mensch und KI bestimmt werden. KI kann hervorragend mit Daten umgehen und Muster erkennen, aber nichts übertrifft die Fähigkeit des Menschen, über den Tellerrand zu schauen, kreativ zu sein und andere Menschen zu verstehen.

Mit KI die Nachhaltigkeit fördern

ESG-Kriterien (Environmental, Social, and Governance) sind Standards, die Investoren verwenden, um die ethischen und nachhaltigen Praktiken eines Unternehmens zu bewerten. Diese Kriterien gehen über die finanzielle Leistung hinaus, um zu verstehen, wie ein Unternehmen mit seinen Umwelteinflüssen umgeht, seine Beschäftigten behandelt und sich selbst regiert. Da sich die Gesellschaft darauf konzentriert, grüner zu werden, werden ESG-Maßnahmen für Unternehmen auf der ganzen Welt immer wichtiger.

KI-Techniken wie maschinelles Lernen und natürliche Sprachverarbeitung (NLP) können genutzt werden, um zu verstehen, ob Unternehmen ihre ESG-Kriterien erfüllen und wie sie ihre Nachhaltigkeitspraktiken verbessern können. Algorithmen des maschinellen Lernens können große Datensätze analysieren, um Muster in Bezug auf Umweltauswirkungen, Mitarbeiterbehandlung und Unternehmensführung zu erkennen. Die Erkenntnisse aus dieser Analyse können helfen, den ökologischen Fußabdruck zu verringern. Ebenso können NLP-Techniken eingesetzt werden, um Textdaten aus sozialen Medien und Umfragen zu analysieren und ein Gefühl dafür zu bekommen, wie die Menschen auf Nachhaltigkeitsbemühungen reagieren.

Das ist nur die Spitze des Eisbergs. Es gibt viele Anwendungen von KI in der ESG, darunter:

  • ESG-Berichterstattung automatisieren: Vereinfachung der Datenerfassung und -analyse für eine genaue Berichterstattung.
  • Verbesserung der Energieeffizienz: Optimierung des Energieverbrauchs in Gebäuden und in der Produktion, Reduzierung der Emissionen.
  • Förderung von Vielfalt und Inklusion: Wir helfen Unternehmen dabei, ihre Bemühungen um Vielfalt zu verbessern und faire Einstellungspraktiken zu fördern.
  • Erleichterung von Praktiken der Kreislaufwirtschaft: Unterstützt Unternehmen bei der Umstellung auf Modelle der Kreislaufwirtschaft, indem es die Ressourcennutzung optimiert, die Wiederverwendung und das Recycling von Produkten fördert und die Abfallmenge während des gesamten Produktlebenszyklus minimiert.

Einführung von KI in die rechtliche Seite von Unternehmen

KI kann Unternehmen auch dabei helfen, Einnahmeverluste durch Abschreibungen zu vermeiden und Einnahmeausfälle zu reduzieren. Durch den Einsatz von KI zur Verbesserung ihrer Arbeitsabläufe und Prozesse können Kanzleien effizienter und profitabler werden. 

Unternehmen wie LawGeex nutzen KI, um juristische Dokumente schnell zu analysieren. Ihre KI-Systeme erkennen potenzielle Probleme, weisen auf die wichtigen Teile hin und stellen sicher, dass die Papiere den Regeln entsprechen. Das macht den gesamten juristischen Prozess viel effizienter.

AirHelp, eines der weltweit größten Unternehmen für Fluggastrechte, setzt KI-Bots als Entschädigungsagenten ein. Diese Bots bearbeiten Kundenansprüche und prüfen, ob sie Anspruch auf Entschädigung durch die Fluggesellschaften haben. Derzeit beurteilen sie 30 % der Ansprüche mit 95 % Genauigkeit.

Abb. 4. Triff den Chatbot Herman von AirHelp

KI schützt Unternehmen vor Cyberangriffen

KI hat mehrere nützliche Anwendungen für Threat Intelligence. Eine davon ist die automatische Erkennung von Bedrohungen. KI kann Anomalien und Muster finden, die auf potenzielle Bedrohungen hinweisen. Diese KI-Systeme können verdächtiges Verhalten in Echtzeit erkennen. Das ermöglicht eine schnelle Reaktion und die Beseitigung von Bedrohungen.

Eine weitere Anwendung ist die Unterstützung menschlicher Cybersecurity-Analysten. Menschliche Analysten können KI als Multiplikator bei der Suche nach Bedrohungen einsetzen. KI-Algorithmen können große Datensätze verarbeiten, um versteckte Bedrohungen aufzudecken.

Unternehmen wie Darktrace bieten KI-Systeme zur Überwachung der Netzwerknutzung an. Ihre Systeme können ungewöhnliche Aktivitäten erkennen und Cyberangriffe abfangen, sobald sie passieren. Da Cyberkriminelle immer neue Wege finden, um online Verbrechen zu begehen, ist KI ein unverzichtbares Werkzeug, um solche Bedrohungen zu erkennen und zu beseitigen.

KI-Verkäufer preisen Produkte und Dienstleistungen an

Der Einfluss von KI im Vertrieb war im vergangenen Jahr unbestreitbar groß. Etwa 14% der Fachkräfte nutzen inzwischen generative KI-Tools im Vertrieb. Generative KI ermöglicht es, Botschaften zu erstellen, die auf die individuellen Vorlieben, Interessen und sogar die Kaufhistorie der Kunden abgestimmt sind. Auf diese Weise können Verkaufsteams die Chancen auf eine Konversion erhöhen.

Außerdem können KI-Vertriebstools sich wiederholende Aufgaben wie Follow-up-E-Mails und Lead-Qualifizierung automatisieren. Dadurch können sich menschliche Vertriebsmitarbeiter auf komplexere Aspekte des Verkaufsprozesses konzentrieren. Außerdem können KI-gesteuerte Chatbots und virtuelle Assistenten sofort auf Kundenanfragen antworten. Indem sie Verzögerungen bei der Beantwortung vermeiden, können Unternehmen das Engagement und Interesse während des gesamten Verkaufstrichters aufrechterhalten.

Abb. 5. Marketingstrategien können KI integrieren, um die Konversionsrate im Verkauf zu erhöhen. Bildquelle: Envato Elements.

Die Vertriebsteams arbeiten in der Regel sehr eng mit den Marketingteams zusammen, und KI-Initiativen können auch auf sie übertragen werden. Durch den Einsatz von KI in beiden Bereichen können Unternehmen eine kohärente und effiziente Customer Journey vom ersten Kontakt bis zum Verkauf und darüber hinaus schaffen. Daten zeigen, dass 72 % der Marketingfachleute KI für die Personalisierung nutzen und so die Abstimmung zwischen Marketingbotschaften und Verkaufsbemühungen verbessern. Die Synergie zwischen KI, Marketing und Vertrieb führt letztendlich zu einer verbesserten Kundenzufriedenheit und höheren Umsätzen.

Herausforderungen, die Unternehmen bei der Implementierung von KI zu erwarten haben

KI ist zwar ein unglaublich leistungsfähiges Werkzeug, das Unternehmen nutzen können, aber es ist wichtig, es mit Bedacht einzusetzen. Werfen wir einen Blick auf einige Herausforderungen, die bei der Implementierung von KI in Geschäftsabläufe zu erwarten sind.

  • Data Bias - Wenn die Daten, die zum Trainieren von KI-Systemen verwendet werden, unfair oder unvollständig sind, werden sie unfaire Entscheidungen treffen. Datenverzerrungen müssen mit äußerster Vorsicht behandelt werden, da sie zu Diskriminierung führen und die Zuverlässigkeit eines Systems beeinträchtigen können.
  • Das "Black Box"-Problem - Manche KI-Systeme sind so komplex, dass selbst Experten nicht vollständig verstehen, wie sie zu ihren Schlussfolgerungen kommen. In Branchen wie dem Gesundheits- und Finanzwesen, wo das Verständnis der Gründe für die Entscheidungen eines KI-Modells entscheidend für die Sicherheit und die Einhaltung von Gesetzen ist, kann diese Undurchsichtigkeit ein Nachteil sein.
  • Gesellschaftliche Auswirkungen - Unternehmen müssen auch berücksichtigen, wie sich ihre KI-Lösungen auf die Gesellschaft insgesamt auswirken. Der Einsatz von KI kann zu unerwarteten Ergebnissen führen, wenn es um Datenschutz, Fairness und sogar die Umwelt geht. Unternehmen brauchen strenge Regeln und Vorschriften für den ethischen Umgang mit KI und müssen Probleme angehen, bevor sie entstehen.

Das endgültige Urteil

Unternehmen entwickeln sich weiter und nehmen KI in ihren Werkzeugkasten auf. Von der Erledigung langweiliger Aufgaben bis hin zur Verbesserung der Entscheidungsfindung, des Kundendienstes und der Kostenreduzierung - der Einfluss von KI auf die Geschäftswelt ist enorm und wächst stetig. Mit der Entwicklung neuer KI-Technologien werden Unternehmen noch mehr Möglichkeiten finden, Inhalte zu erstellen, Daten besser zu nutzen und neue innovative Lösungen für Probleme zu finden.

Tauche mit uns in die Zukunft ein! 🚀 Erkunde unser GitHub-Repository, um unsere Beiträge zur KI zu sehen. Erfahre, wie wir Branchen wie die Fertigung und die Landwirtschaft mit KI neu definieren. Lass uns gemeinsam die Möglichkeiten entdecken!

Facebook-LogoTwitter-LogoLinkedIn-LogoKopier-Link-Symbol

Lies mehr in dieser Kategorie

Lass uns gemeinsam die Zukunft
der KI gestalten!

Beginne deine Reise in die Zukunft des maschinellen Lernens